Skip to main content

In ihrem zweiten Medenspiel haben die Herren 30 der Sparta die erste Niederlage der Saison hinnehmen müssen. Die Mannschaft unterlag dem TC Gründau II an einem sonnig-heißen Spieltag deutlich mit 1:8.

Gründau trat die Reise nach Bürgel in Bestbesetzung an, teilweise mit Spielern aus der Herren I, die gewöhnlich in der Hessenliga zu Hause sind. Ein u.a. durch mehrere Verletzungen sehr dezimierter Kader der Sparta 30er lag nach den Einzeln dann folglich auch abgeschlagen mit 0:6 zurück.

Abschenken war dennoch keine Option. So wurden noch 3 sehr unterhaltsame und umkämpfte Doppel-Partien ausgetragen, von denen die Spartaner immerhin eine gewinnen konnten, eine zweite ging im Match-Tiebreak nur knapp (9:11) an den Gegner.

Die Mannschaft blickt nun auf das kommende Wochenende und das nächste Auswärtsspiel gegen Kinzigquelle/ Elm.

Wir gratulieren dem TC Gründau II zu einem (zum Glück nur fast) perfekten Spieltag und zu einer spielerisch wie charakterlich tollen Mannschaft!

DJK Sparta Bürgel - Herren 30
DJK Sparta Bürgel – Herren 30 plus „Friends & Talents“ im Corona-Abstands-Modus